In zwei Jahren zum Abschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt – einschließlich Fachhochschulreife

Voraussetzungen:

  • Mittlerer Schulabschluss/Realschulabschluss (oder gleichwertiger Abschluss)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Mindestens einjährige Berufstätigkeit
  • Beachte: Sofern die Ausbildung nicht im Bereich Wirtschaft/Verwaltung/Informatik abgeschlossen wurde, ist eine mindestens fünfjährige Berufstätigkeit in diesem Bereich nachzuweisen.

Ausbildung:

  • Zweijährige schulische Ausbildung im Vollzeitunterricht
  • Blended-Learning: Unterricht in Präsenzveranstaltungen und virtuellen Klassenräumen
  • E-Learning: selbstständiges Lernen ohne Zeit- und Raumvorgabe
  • Projektarbeit mit der Möglichkeit zur Teilnahme an einem Existenzgründerwettbewerb
  • Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern Deutsch/Kommunikation, Englisch und Wirtschaftsmathematik

Abschlüsse und Zertifikate:

  • Staatlich geprüfte Betriebswirtin bzw. Staatlich geprüfter Betriebswirt – Wirtschaftsinformatik
  • Erwerb der vollen Fachhochschulreife
  • mögliche Zertifikate: CISCO-Zertifikat, SAP, IHK-Ausbildereignungsprüfung, Projektmanagement

Angeboten an den Standorten:

Schleswig,

Ansprechpartnerin:

Frauke Suthoff
suf(at)bbzsl.de
04621 9660-209

Weitere Informationen:

Anmeldebogen BBZ Schleswig