Wir arbeiten eng mit unseren Netzwerkpartnern zusammen, um unseren SchülerIinnen das Ankommen und die Integration in unserer Gesellschaft möglichst leicht und effektiv zu gestalten.

Bitte nehmen Sie zuerst Kontakt mit uns auf:

Maike Ovens
Schulsozialarbeit und Coachingfachkraft-DaZ
Gebäude N
1ovm(at)bbzsl.de
+49 4621 9660374

oder

Nerijus Grigas Pluhar
DaZ Koordinator
Gebäude O
gpn(at)bbzsl.de
 +49 4621 9660215

Wer wir sind…

Wir sind ein engagiertes und erfahrenes Lehrer-Team, mit DaZ-Qualifizierung.
Wir sind offen und arbeiten schülerorientiert.

Was wir bieten…

Der Unterricht findet in Vollzeit an fünf Tagen in der Woche statt. Es werden 20 Unterrichtsstunden erteilt. Unsere Klassen richten wir nach Sprachniveaus
(Analphabeten; Vorkurs; A1; A2 und B1) unserer
SchülerIinnen aus.

Wir unterrichten in folgenden Unterrichtsfächern:

  • Deutsch;
  • Mathematik;
  • Wirtschaft und Politik;
  • Wahlfach (Filmanalyse, Besprechung der Bücher etc.)
  • berufsbezogener Bereich:
    • Fachpraxis (Landschaftsplanung, Fachlehre: Elektrotechnik und Metall, Arbeit in der Holzwerkstatt;
    • Fachlehre Friseur; Kochen etc.)

Mit der erfolgreichen Teilnahme eröffnet sich für die SchülerInnen die Möglichkeit, das „Deutsches Sprachdiplom“ (DSD) abzulegen sowie die Ausbildungsvorbereitung (AV-SH) mit dem Ziel des Ersten Allgemeinbildenden Schulabschlusses (ESA) zu besuchen.

Wer zu uns kommen kann…

Aufgenommen werden Jugendliche und junge Erwachsene ohne Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) und unter dem 18. Lebensjahr.

Basiskurs zur berufsbezogenen Deutschförderung für Auszubildende mit Migrationshintergrund

Am 30. August 2018 startet ein Basiskurs zur berufsbezogenen Deutschförderung für
Auszubildende mit Migrationshintergrund (z. B. EU-Bürger, Flüchtlinge, etc.) an unserer
Schule. Gefördert wird der Kurs durch das Bundesamt für Migration und
Flüchtlinge. Dieses Angebot soll helfen, das Ausbildungsziel sicher zu erreichen.
Einmal in der Woche findet der berufsbezogene Sprachkurs statt (donnerstags
von 13:05 bis 16:05 Uhr in den Räumen P0.02 und P0.03). Zusätzlich zu diesen vier Stunden Deutschunterricht, werden die Auszubildenden von einer erfahrenen Lehrkraft im Fachunterricht unterstützt.
Zur Anmeldung: Eine E-Mail an sprachkurs@bbzsl.de schicken mit folgenden Angaben bzw. Unterlagen:
Name, Anschrift;
Ausweiskopie (Aufenthaltsstatus sichtbar);
Kopie des Ausbildungsvertrages;
Kopie des Sprachzeugnisse (falls vorhanden).

Anschreiben an Betriebe

Anschreiben an Auszubildende