Generic filters
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Film der 24kw über Jungsein in der DDR

Im Spielfilm „Kids of Change“ beschäftigen sich unsere Schülerinnen und Schüler der 24kw (11. Jahrgang des Beruflichen Gymnasiums, Kropp) mit den starken Veränderungen im Alltag von Jugendlichen in der Umbruchszeit 1989/90. Die Jugendlichen haben zahlreiche Zeitzeugen-Gespräche geführt und bauen darauf ihren unterhaltsamen Film auf, indem sie selbst als Schauspielerinnen und Schauspieler auftreten.
Am Beispiel einer Rostocker Schulklasse vor und nach 1989 zeigt die Gruppe mit viel Liebe zum Detail, inwiefern die Jugendlichen durch ihr Leben in der DDR und durch die Umbruchszeit geprägt wurden. Im Mittelpunkt des Films stehen die Bereiche Schule, Freiheit und Reisen sowie Mode und Musik.
Unter mehr als 150 Beiträgen, die zum Wettbewerb der Bundesstiftung Aufarbeitung zum Thema „Jungsein“ gehört der Film der 24kw zu den 30 Preisträgern, die nach Berlin zur Preisverleihung eingeladen wurden. Ob die Klasse einen der Hauptpreise gewonnen haben, erfährt sie am 20.06.2022. Wir drücken die Daumen!

Letzten Beiträge

Ausstellung zu Anne Frank

Ausstellung zu Anne Frank

Am 13. Juni wurde bei uns (Pausenhalle Haus J) eine kleine Foto-Ausstellung zu Anne Frank eröffnet, die am 12. Juni 93 Jahre alt geworden wäre. BBZ-Schulpastor Dirk Maleska (Foto) führte in die Ausstellung ein. Anne Frank wurde 1929 als Kind jüdischer Eltern in...

mehr lesen
Coronavirus: Isolationspflicht für Infizierte

Coronavirus: Isolationspflicht für Infizierte

Seit Mittwoch, den 4. Mai, müssen sich Infizierte nur noch für fünf Tage absondern. Nach den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hat das Gesundheitsministerium die Absonderungsregeln angepasst. Damit gelten in Schleswig-Holstein ab Mittwoch, den 4....

mehr lesen