Generic filters
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Film der 24kw über Jungsein in der DDR

Im Spielfilm „Kids of Change“ beschäftigen sich unsere Schülerinnen und Schüler der 24kw (11. Jahrgang des Beruflichen Gymnasiums, Kropp) mit den starken Veränderungen im Alltag von Jugendlichen in der Umbruchszeit 1989/90. Die Jugendlichen haben zahlreiche Zeitzeugen-Gespräche geführt und bauen darauf ihren unterhaltsamen Film auf, indem sie selbst als Schauspielerinnen und Schauspieler auftreten.
Am Beispiel einer Rostocker Schulklasse vor und nach 1989 zeigt die Gruppe mit viel Liebe zum Detail, inwiefern die Jugendlichen durch ihr Leben in der DDR und durch die Umbruchszeit geprägt wurden. Im Mittelpunkt des Films stehen die Bereiche Schule, Freiheit und Reisen sowie Mode und Musik.
Unter mehr als 150 Beiträgen, die zum Wettbewerb der Bundesstiftung Aufarbeitung zum Thema „Jungsein“ gehört der Film der 24kw zu den 30 Preisträgern, die nach Berlin zur Preisverleihung eingeladen wurden. Die Klasse hat dort den dritten Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Letzten Beiträge

Ausbildungsstart von drei neuen Auszubildenden

Ausbildungsstart von drei neuen Auszubildenden

Endlich ist es soweit - ein neuer Lebensabschnitt! Vor einiger Zeit sind Leon, Justin und Jan bei uns mit einem Praktikum gestartet und konnten einige neue Eindrücke in die Arbeitswelt gewinnen. Am Anfang standen viele Fragen: Was ist das eigentlich für ein Beruf?...

mehr lesen
Klima- und Umweltschutz im Unterricht der LW21

Klima- und Umweltschutz im Unterricht der LW21

Unsere Klasse LW21a (angehende Landwirte) hat sich die letzten drei Wochen mit dem Thema Klima und Umweltschutz befasst. Sie schreibt dazu: "Tag 1: Wir haben zusammen mit Naturpark Schlei ein Klimafrühstück gemacht. Dort haben wir regionale und saisonale Produkte...

mehr lesen