Lass dich in bei uns fit machen für einen Ausbildungsberuf in den Fachrichtungen Sozialwesen und Technik.

Die Ausbildung

Du bist…

  • Migrantin/Migrant?
  • zwischen 18 und 24 Jahre alt?
  • noch unsicher in der deutschen Sprache?
  • noch ohne Schulabschluss?
  • auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?
    … dann haben wir für dich ein interessantes Angebot.

Am BBZ-Schleswig bereiten wir dich gezielt auf eine Ausbildung in den Berufsfeldern

  • Pflege und hauswirtschaftliche Versorgung
    (z.B. für Berufe in der Hauswirtschaft, der Pflege, der Reinigung oder der Betreuung)
    oder
  • Allgemeine Technik
    (z.B. für Berufe im Bau-, Elektro-, Metall- oder Kfz-Bereich)
    vor und helfen dir dabei, möglichst schnell einen Einstieg in einen entsprechenden Beruf zu finden.

Was sind die Aufnahmevoraussetzungen?

Du musst:

  • Migrantin/Migrant sein und einen deutschen Aufenthaltstitel haben.
  • zwischen 18 und 24 Jahren alt sein.
  • Unterhaltsleistungen nach dem Sozialgesetzbuch oder dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen.
  • als ausbildungsplatz- oder arbeitsplatzsuchend gemeldet sein.

Wie lange dauert die Maßnahme?
Bis zu maximal zwei Jahre in Vollzeit (30 Unterrichtsstunden pro Woche)

Was kostet die Maßnahme?
Die Teilnahme an der Maßnahme ist kostenfrei.

Wie lange dauert die Maßnahme?

Bis zu maximal zwei Jahre in Vollzeit (30 Unterrichtsstunden pro Woche)

Was kostet die Maßnahme?

Die Teilnahme an der Maßnahme ist kostenfrei.

Beratung

Für weitergehende Informationen steht Dir Nerijus Grigas-Pluhar telefonisch oder für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Nerijus Grigas-Pluhar
Flensburger Str. 19 b
24837 Schleswig

+49 4621 9660-215
gpn@bbzsl.de