Zur Beschulung am BBZ Schleswig 2020-21 unter Corona-Bedingungen

Die Corona-Pandemie bestimmt auch weiterhin unseren Alltag. Doch wir wollen im Schuljahr 2020/21 wieder so viel Präsenzunterricht wie möglich anbieten. Wir sind daher nach den Sommerferien in den Corona-Regelbetrieb gestartet. Das bedeutet, der Unterricht findet wieder den Stundentafeln und Fachanforderungen entsprechend statt, aber unter Pandemiebedingungen. Dazu gehören vor allem das sogenannte Kohorten-Prinzip und besondere Maßnahmen zum Infektionsschutz. Dazu finden Sie hier mehr.

Um im Falle eines Ansteigens der Infektionszahlen reaktionsfähig zu sein, besteht für das BBZ Schleswig wie für alle Schulen des Landes Schleswig-Holstein ein Stufenplan (Stufe 1 bis Stufe 4) für die Schulorganisation, der vom Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen (Stufe 1) bis zur Möglichkeit der Schulschließung (Stufe 4) reicht. Mithilfe dieses Plans kann flexibel auf unterschiedliche Situationen reagiert werden. Es wird jeweils anlassbezogen geprüft werden, welche Maßnahmen für welche Lehrkräfte / Schüler*innen / Kohorten / Schule insgesamt zu ergreifen sind. Den Plan finden Sie hier.

Für das Verhalten der Schüler*innen bei Krankheitssymptomen, wie Husten, Halskratzen, Schnupfen usw., die auf eine Infektion mit Covid-19 hindeuten könnten, gibt es einen Plan und ein ergänzendes Schreiben des schleswig-holsteinischen Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur, den sog. Schnupfenplan. Den Plan finden Sie hier . Das ergänzende Schreiben finden Sie hier .