Präsenzunterricht am BBZ Schleswig seit dem 04.05.

Bis zum 30.04. fand kein regulärer Unterricht am BBZ Schleswig statt. Seit dem 04.05. wird Schule aber wieder hochgefahren. Nähere Informationen darüber, wie seitdem bis zu den Sommerferien in der Schule Unterricht erteilt wird, finden Sie – nach Klassen geordnet – hier.

Hinweise, wie die Hygienevorschriften während des Präsenzunterrichts in der Schule einzuhalten sind, finden Sie hier.

Während der Zeiten, in denen Schüler*innen keinen Präsenzunterricht erhalten können, sind sie verpflichtet, Angebote (z B. über den BBZ-Lernraum, per Post oder auf anderem Wege) im Rahmen des Möglichen anzunehmen. Sie sind verpflichtet, auch Ihrerseits Kontakt mit Ihren Lehrkräften zu halten.

Beim Hochfahren der Schule hat diese folgende Prioritäten zu berücksichtigen:

  1. Beachten des Infektionsschutzes und der Hygienemaßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus
  2. Durchführung der Prüfungen 
  3. Erteilung des Unterrichts

Bei der Erteilung des Unterrichts in der Schule gilt ein Stufenplan, der vom Bildungsministerium vorgegeben ist:

1. Zunächst sollen Klassen, die noch in diesem Schuljahr Prüfungen zu absolvieren haben, beschult werden;

2. dann die Klassen des AV S-H und aus dem DaZ-Bereich;

3. danach die Klassen, die im kommenden Schuljahr Abschlussprüfungen ablegen werden.