Basiskurs für berufsbezogene Deutschförderung für Auszubildende

Am 30. August 2018 ist bei uns am BBZ Schleswig ein Basiskurs zur berufsbezogenen Deutschförderung für Auszubildende mit Migrationshintergrund (z. B. EU-Bürger, Flüchtlinge usw.) gestartet. Gefördert wird der Kurs durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Dieses Angebot soll helfen, das Ausbildungsziel sicher zu erreichen.
Einmal in der Woche findet der berufsbezogene Sprachkurs statt (donnerstags
von 13:05 bis 16:05 Uhr in den Räumen P0.02 und P0.03). Zusätzlich zu diesen vier Stunden Deutschunterricht, werden die Auszubildenden von einer erfahrenen Lehrkraft im Fachunterricht unterstützt.
Zur Anmeldung: Eine E-Mail an sprachkurs@bbzsl.de schicken mit folgenden Angaben bzw. Unterlagen:
– Name, Anschrift;
– Ausweiskopie (Aufenthaltsstatus sichtbar);
– Kopie des Ausbildungsvertrages;
– Kopie des Sprachzeugnisses (falls vorhanden).

Anschreiben an die Betriebe

Anschreiben an Auszubildende

Nähere Informationen: Nerijus Grigas-Pluhar, 04621 9660-215, GpN(at)bbzsl.de